Reiseführer Südkorea

Wähle das Gebiet
Wählen Sie die Stadt

Fakten

Top
einheimischer Name
Taehan-min'guk
Hauptstadt
Seoul
Größe
99.268. km2
Landessprache
Koreanisch
Religion
Mahayana Buddhismus
Einwohner
46.429.817 (Stand 1998)
Staatsform
Republik
Geographie
Südkorea ist eine Halbinsel, und vor der Küste liegen eine Unzahl größerer und kleinerer Inseln. Ein großer Teil des Landes besteht aus Hügeln und Bergen, während zirka 30 Prozent des Landes flach sind. Im Osten gibt es eine große Menge Berge, die nur von Flüssen unterbrochen werden, die zwischen den Bergketten fliessen

Reisevorbereitungen

Top

beste Reisezeit

Ein guter Zeitpunkt um Südkorea zu besuchen ist zwischen September und November, die Sonne scheint und der Himmel blau ist. Im Winter ist es kalt, aber wenn man gerne auf Skiern steht, gibt es dafür gute Möglichkeiten. Von April bis Mai ist auch ein guter Zeitpunkt, aber zu dieser Zeit kommen sehr viele Japaner, und es kann schwierig werden, einen Ort zur Übernachtung zu finden.

Reiseliteratur

Korea South Korea

Besonderheiten

Top

Währung

Won (W)

Internetcafes

Internetcafés gibt es in Südkorea in den meisten Städten, die etwas größer als ein Dorf sind. Es dürfte daher kein Problem sein, ein Internetcafé zu finden.

Im Notfall

Um in Südkorea Hilfe zu rufen, müssen Sie folgende Nummern wählen: Polizei (112) Rettungswesen und Feuerwehr (119)

Trinkgeld

In Südkorea erwartet man kein Trinkgeld, aber viele Hotels und Restaurants legen 10 Prozent auf die Rechnung drauf als Servicekosten.

Zeitzone

Wenn es 12.00 Uhr in Deutschland ist (Sommerzeit), ist es 19.00 Uhr in Südkorea. Wenn es 12.00 Uhr in Deutschland ist (Winterzeit), ist es 20.00 Uhr in Südkorea.

Gewicht und Maßeinheit

Gewicht: Kilo Länge: Meter

Fotos

Es gibt keine besonderen Regeln hinsichtlich des Fotografierens, man sollte es jedoch vermeiden, Fotos vom Militär und von militärischen Anlagen zu machen.

Trinkwasser

In den teuren Hotels kann man oft das Wasser trinken, aber generell ist es eine gute Idee, das Wasser zu kochen, bevor man es trinkt.

Elektrizität

110/220 V, 60 Hz

Verhalten

Es gibt keine besonderen Regeln in bezug auf das Verhalten in der Öffentlichkeit, aber man sollte immer daran denken, die Schuhe auszuziehen, bevor man ein koreansisches zu Hause betritt.

Öffnungszeiten

Banken haben von 9.30 bis 16.30 Uhr geöffnet (Montag - Freitag), und von 9.30 bis 13.30 Uhr (Samstag). Die Geschäfte haben von 10.30 bis 19.30 Uhr geöffnet (alle Tage der Woche, viele haben jedoch einen Tag in der Woche geschlossen, kleinere Geschäfte schliessen oft schon um 18.00 Uhr). Büros haben von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet (Montag - Freitag), und von 9.00 bis 13.00 Uhr (Samstag).

Essen und Trinken

Die Südkoreaner sind dafür bekannt, gutes Essen zu kochen, eine der Spezialitäten ist Kimch'i, das aus Gemüse (meist Kohl) besteht, das mit Chili, Knoblauch und Ingwer gemischt wird, das dann zum Gären gebracht wird. Kimch'i kommt zusammen mit den meisten Gerichten, die man bestellt. Reis gehört in der Regel auch dazu, wenn man eine Mahlzeit in Südkorea bestellt, oft bekommt man ein Hauptgericht mit Steak, das in Sesamöl, Knoblauch und Chili mariniert ist. Ansonsten bietet das Land eine große Auswahl an spannenden und exotischen Gerichten, viele davon sind mehrere hundert Jahre alt. Was Getränke angeht, ist ein großer Teil des sozialen Lebens der Bevölkerung auf Kaffe- und Teeräume konzentriert, wo man unter anderem einen hervorragenden Kräutertee bekommt.

Behindertenreisen

Besonders in den größeren Städten sind die Einrichtungen für Behinderte einigermaßen in Ordnung. An vielen Orten ist es möglich in Gebäude mit einem Rollstuhl zu kommen, und wenn nicht ist das Personal normalerweise lieb und hilfsbereit. Es ist jedoch sicher eine gute Idee, die Orte, die man gerne besuchen möchte, vorher zu informieren, damit das Personal bereit zum helfen ist, wenn man ankommt.

Ferientermine

Neujahrstag, 1. Januar Der Tag der Unabhängigkeitsbewegung, 1. Märtz Der Tag der Kinder, 5. Mai Erinnerungstag (für die im Krieg Gefallenen), 6. Juni Verfassungstag, 17. Juli Befreiungstag, 15. August Der Tag der Nationalgrüdnung, 3. Oktober Weihnachten, 25. Dezember

Unterkunft / Hotel

Top

Camping

Es gibt gute Möglichkeiten zum Camping in Südkorea, es gibt im ganzen Land Campingplätze, die normalerweise auch recht gute Einrichtungen haben.

Hotels

Es gibt sehr viele Hotels in Südkorea. Es gibt alles von luxuriösen, internationalen Hotelketten bis zu kleinen, billigen Hotels. Die Hotels sind in fünf unterschiedliche Klassen eingeteilt: Super Deluxe, Deluxe, Erste, Zweite und Dritte Klasse.

Herbergen

Jugendherbergen/ Hostels sind eine der billigsten Übernachtungsmöglichkeiten in Südkorea. Es gibt im Moment zirka 30 Hostels in den größeren Städten

sonstige Unterkunft

Yogwans sind koreanische Gasthäsuer, sie haben günstige Preise und sind in der Regel ein guter Ort um zu übernachten. Man liegt auf einer Matratze auf dem aufgewärmten Fussboden, was in Südkorea traditionell ist. Man kann auch ein Zimmer mit normalen Betten mieten. In mehreren Orten des Landes gibt es auch die Möglichkeit, kleine Hütten, wo man übernachten kann, zu mieten

lokale Transportmittel

Top

Flugzeug

Man kann zu allen großen Städten fliegen, das Land ist nicht so gross, die Flugzeit dauert fast nie mehr als ein paar Stunden.

Bus

Südkorea hat ein gut entwickeltes Bussystem. Es gibt schnelle, komfortable Exressbusse zwischen alle größeren Städten des Landes. Die Busse sind pünktlich und kommen schnell ans Ziel. Zwischen den kleineren Orten gibt es auch Busse, das heißt man kann fast das ganze Land mit Bus erreichen.

Zug

Die Züge in Südkorea sind schnell, angenehm und pünktlich. Das Eisenbahnsystem ist gross und erreicht fast alle Teile des Landes. Es kann ein Vorteil sein, die Karte ein paar Tage im Voraus zu bestellen, insbesondere wenn man am Wochenende reisen wird.

Taxi

Taxi ist eine populäres Transportform in Südkorea, es gibt viele Taxis in den meisten Städten. Das einfachste ist ein Taxi auf der Straße zu bekommen, sie können aber auch pr. Telepfon bestellt werden aber das kostet extra.

Autovermietungen

Man kann Autos mieten in den meisten größeren Städten des Landes. Es gibt unglaublich viel Verkehr in den Städten, und man muss sehr vorsichtig sein, wenn man selber fährt. Um ein Auto zu mieten, muss man 21 Jahre alt sein und einen internationalen Führeschein besitzen. Es gibt sowohl lokale als auch große internationale Vermitungsfirmen in den meisten Städten. Um weitere Informationen zu bekommen kontakten Sie bitte The Korea Car Rental Union (Telepfon: (2) 533 2503)

Schiff oder Fähre

Es gibt gute Möglichkeiten Südkorea per Schiff sowohl die Küste entlang als auch auf vielen von den Flüß zu sehen. Es gibt ziemlich viele regelmässige Fähren und Dampfer, damit gibt es also eine gutes Auswahl, wenn man diese Transportform wünscht.
Travelmarket Deutchland
Die Reise Suchmaschine Travelmarket.de durchsucht mehr als 1.000 Websites um die besten und günstigsten Reisemöglichkeiten für Sie zu finden.