Reiseführer Österreich

Wählen Sie die Stadt
Das Alpenland Österreich ist ideal, wenn man ein Anhänger von Urlaub in der Natur ist. Das Land kann einige der besten Skisportorte in Europa bieten, Wandertouren in den Bergen und bildschöne Landschaftsszenarien. Wird es zuviel mit der frischen Luft, so kann man das Kulturleben in den Städten genießen, die unter anderem unvergessliche Musikfeste und großartige Architektur bieten.

Fakten

Top
einheimischer Name
Republik Österreich
Hauptstadt
Wien (1.606.843) (1998)
Größe
83.858 km²
Landessprache
Deutsch ist die offizielle Sprache im Land
Religion
Römisch-Katholisch
Einwohner
8.139.000
Staatsform
Föderative Republik
Geographie
Österreich liegt wie ein ¿Butterflöckchen" mitten in Europa und hat keine Küstenlinien. Das Land grenzt an die Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien und an Italien. Die Landschaft ist sehr bergreich und fast die Hälfte des Landes ist mit Wald bedeckt. Österreichs höchster Berg ist der Großglockner, der 3798 Meter hoch ist. Die Donau ist der dominierende Fluss im Land und fließt über 360 Kilometer durch Österreich.

Reisevorbereitungen

Top

beste Reisezeit

Österreich kann man das ganze Jahr über besuchen. Die schöne Natur kann man in den Sommermonaten von Mai bis September genießen, während die Wintermonate hervorragende Skisportgegenden bieten. Möchte man sehen, wie die Natur ihre Farbe wechselt, so ist sowohl das Frühjahr als auch der Herbst ein guter Zeitpunkt, um das Land zu besuchen.

Besonderheiten

Top

Währung

Österreichischer Schilling, Euro

Im Notfall

Über folgende Rufnummern kann man Hilfe in Österreich erreichen: Polizei (133) Krankenwagen (144) Feuerwehr (122)

Trinkgeld

In vielen Hotels und Restaurants legen die Bedienungen eine Servicebetrag auf den Rechnungsbetrag, aber oft erwarten sie zusätzlich ein kleines Trinkgeld. Taxifahrer erwarten ca. 10 % des Fahrpreis als Trinkgeld.

Zeitzone

Wenn es 12.00 Uhr in Deutschland ist, ist es auch 12.00 Uhr in Österreich.

Gewicht und Maßeinheit

In Österreich benutzt man folgende Maß- und Gewichtseinheiten: Gewicht: Kilogramm Länge: Meter

Fotos

Bei religiösen Gebäuden sollte man die Anweisungen vor Ort befolgen und nicht impulsiv reagieren. Ansonsten gibt es keine bestimmten Regeln, was das Fotografieren angeht.

Trinkwasser

Das Wasser in Österreich ist sauber und man kann beruhigt das Wasser aus der Leitung trinken.

Elektrizität

In Österreich benutzt man folgende Stromversorgung: 220 Volt AC / 50 Hz

Verhalten

In einigen Gegenden Österreichs kann die Bevölkerung beim ersten Treffen sehr formell sein. Man grüßt, indem man die Hand gibt und man sollte es unterlassen, beim ersten Treffen den Vornamen zu benutzen. Man sollte ebenfalls daran denken, bevor man sich in lange Diskussionen einlässt, dass die Kirche in der österreichischen Gesellschaft eine hohe und respektierte Position hat. Darüber hinaus kommt man mit allgemeiner Höflichkeit sehr weit.

Öffnungszeiten

Geschäfte haben von 08.00 / 09.00 bis 18.00 geöffnet (Montag - Freitag), aber sie haben oft in der Mittagszeit geschlossen. Samstags haben die Geschäfte von 08.00 bis 13.00 geöffnet, außer am 1. Samstag im Monat, da haben die Geschäfte bis 17.00 geöffnet haben. Ämter und Büros haben von 08.00 bis 12.30 und von 13.30 bis 17.30 geöffnet (Montag - Freitag).

Essen und Trinken

Traditionelle österreichische Gerichte sind Wiener Schnitzel, gekochtes Fleisch, Kalbsleber mit Kräutern sowie verschiedene Schinkenarten. Zu den meisten Gerichten werden Reis oder Kartoffeln serviert. Als Nachspeise wird sehr oft Torte oder Apfelstrudel gereicht, dass ist ein süßer Kuchen mit Apfelmus. In Österreich wird Wein angebaut, der gut und günstig ist. Ansonsten werden auch importierte Biersorten getrunken. Das Land ist aber auch bekannt für seinen Jägertee, ein Tee mit österreichischen Schnaps, der hauptsächlich in den Skisportorten serviert wird.

Behindertenreisen

Nach und nach werden die Verhältnisse für Behinderte immer besser in Österreich. Diverse Hotels und Sehenswürdigkeiten haben bereits behindertengerechte Einrichtungen und es gibt mehrere Reisebüros, die Ausflüge für Behinderte organisieren, die es schwer haben herumzukommen. Weitere Informationen erteilt: Verband der Querschnittgelähmten Österreichs Brigittenauer Lände 42 A-1200 Wien Telefon: (0043) (1) 35 63 25

Ferientermine

Neujahr, 1. Januar Heilige Drei Könige, 6. Januar Tag der Arbeit, 1. Mai Maria Himmelfahrt, 15. August Nationaltag, 26. Oktober Allerheiligen, 1. November Erster Weihnachtstag, 25. Dezember Zweiter Weihnachtstag, 26. Dezember Ostern, März oder April Pfingsten, Mai oder Juni Christi Himmelfahrt, Mai oder Juni

Unterkunft / Hotel

Top

Camping

Es gibt über 500 Campingplätze in Österreich. Es bestehen also reichlich Möglichkeiten, diese Übernachtungsmöglichkeit zu nutzen, wenn man im Land herumreist. Die meisten Campingplätze sind in einem guten Zustand und haben Einrichtungen wie Bäder, Geschäfte und Spielplätze.

Hotels

Man findet Hotels in allen Klassen in den meisten Städten Österreichs. Die Hotels sind von ein bis fünf Sterne klassifiziert, wobei die Fünf-Sterne-Hotels die besten und luxuriösesten sind. In den Sommermonaten sollte man sein Zimmer im Voraus reservieren, da die Hotels schnell ausgebucht sind.

Pension

Es gibt Gasthöfe überall in Österreich, es sind oft Familienbetriebe und sie sind meistens einfach eingerichtet. Ein Gasthof ist ein guter Ort, wenn man mit den Einheimischen in Kontakt kommen möchte.

Herbergen

Man kann Jugendherbergen überall in Österreich finden und es ist eine der billigsten Übernachtungsmöglichkeiten im Land. Um in einer Jugendherberge zu übernachten, muss man Mitglied in der International Youth Hostel Association sein. In den Sommermonaten ist es ein Vorteil, wenn man sein Bett im Voraus gebucht hat.

sonstige Unterkunft

Wenn man gerne auf die mehr untraditionelle Weise übernachten möchte, so gibt es in Österreich gute Möglichkeiten. Hier gibt es gute Möglichkeiten, um auf einem großen Hof zu übernachten, wo das Frühstück oft im Preis enthalten ist. Des weiteren kann man an vielen Orten auch eine private Übernachtungsmöglichkeit finden, die in der Regel gemütlich und billig sind. Mehrere Schlösser Österreichs und alte Brauereien sind zu Luxushotels umgebaut, hier werden Übernachtungen in einer spannenden historischen Umgebung geboten.

lokale Transportmittel

Top

Flugzeug

Es gibt Inlandsflugverbindungen zwischen den größten Städten des Landes. Es gibt mehrere Fluggesellschaften und generell werden alle Strecken regelmäßig beflogen.

Bus

In Österreich gibt es ein gut entwickeltes Verkehrsnetz von Bussen. Sowohl öffentliche als auch private Unternehmen bieten längere und kürzere Touren an, es ist also eine gute Idee, vor Antritt der Fahrt die Preise einiger Unternehmen zu vergleichen.

Zug

Das Bahnnetz in Österreich ist gut ausgebaut und effektiv und es gibt mehr als 5800 Kilometer Schienen im Land. Die Züge sind in einem guten Zustand, sie kommen schnell vorwärts und verkehren pünktlich. Es ist eine effektive Art und Weise voranzukommen und gleichzeitig kann man die schöne Landschaft im Vorbeifahren genießen.

Taxi

In den meisten Städten gibt es diverse Taxis. In den größeren Städten fahren die Taxis nach Taxameter, während man in den kleineren Orten oft einen festen Preis für eine bestimmte Strecke bezahlt.

Autovermietungen

Mietwagen gibt es in fast allen größeren Orten und an den meisten Flughäfen. Man muss mindestens 18 Jahre alt sein, um Auto in Österreich fahren zu dürfen.

Schiff oder Fähre

Es verkehren Schiffe und Ausflugsboote auf der Donau, diese fahren aber meistens nur im Frühjahr und in den Sommermonaten.
Travelmarket Deutchland
Die Reise Suchmaschine Travelmarket.de durchsucht mehr als 1.000 Websites um die besten und günstigsten Reisemöglichkeiten für Sie zu finden.