Reiseführer Mexiko

Wählen Sie die Stadt
Wenn man Mexiko besucht, fällt auf, dass das Land stark von der Kultur der Indios geprägt ist. Es gibt eindrucksvolle Pyramiden, Ruinen und Tempel, Hinterlassenschaft der phantastischen Maya-Kultur. Das Land hat eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und bietet dem Reisenden schöne Naturlandschaften mit zauberhaften Dörfern.

Fakten

Top
einheimischer Name
Estados Unidos Mexicanos
Hauptstadt
Mexiko City (20.000.000)
Größe
1.953.162 km2
Landessprache
Spanisch
Religion
Römisch Katholisch
Einwohner
94.400.000
Staatsform
Mexiko ist eine Republik
Geographie
Mexiko grenzt im Norden an die USA an, im Süden an Guatemala. Das Land ist, insbesondere im Osten und im Westen, von den Bergen des Sierra Madre Occidental geprägt. Die Küsten sind flach und sandig. Ausnahmen sind einige Strecken am Stillen Ozean, wo die Berglandschaften mit dem Meer zusammentreffen. Mexiko hat einige wenige große Flüsse. Der längste ist der Rio Grande.

Reisevorbereitungen

Top

beste Reisezeit

Von Mai bis Oktober ist es in Mexiko warm und feucht, und insbesondere in den südlichen Gegenden kann das Klima sich dann strapazierend auswirken. Wenn man nur am Strand liegen möchte, kann man in den Sommermonaten nach Mexiko reisen, ansonsten ist es besser man sucht sich eine andere Reisezeit aus. Zum Beispiel das Winterhalbjahr, wenn es dort trocken und schön warm ist - jedoch nicht zu warm.

Reiseliteratur

Lonely Planet Mexico Lonely Planet Central America on a Shoestring

Besonderheiten

Top

Währung

Mexikanische Pesos (MXP)

Im Notfall

In Mexiko ist der Notruf - für die Polizei 183954 - für die Feuerwehr 142050 - für den Notarzt 152055

Trinkgeld

In Mexiko zahlt man gewöhnlich ein Trinkgeld, wenn jemand für einen etwas erledigt. In Restaurants beträgt das Trinkgeld 15 Prozent und es gilt als angemessen für das Zimmermädchen im Hotel einen Amerikanischen Dollar zu hinterlegen. Taxifahrer bekommen normalerweise kein Trinkgeld, Reiseleiter jedoch schon, wenn auch nur ein kleines.

Zeitzone

Mexiko ist in drei Zeitzonen aufgeteilt. Wenn die Uhr in Deutschland 12:00 ist, ist in Süd-, Zentral- und im Osten Mexikos 05:00 Uhr, in Nayarit, Sonora, Sinaloa und im südlichen Baja California 04:00 Uhr und im nördlichen Baja California 03:00 Uhr Einige Gebiete haben darüber hinaus Sommerzeit.

Gewicht und Maßeinheit

In Mexiko benutzt man folgende Maßeinheiten: Länge: Meter Gewicht: Kilogramm

Fotos

Es gibt bezüglich Fotografieren in der Regel keine Probleme in Mexiko. Die Mexikaner sind an Touristen gewöhnt, und es ist völlig in Ordnung eine Kamera zu benutzen. Es ist aber ratsam vorher zu fragen, wenn man Privatpersonen abbilden möchte und auf besondere Regeln an heiligen und historischen Orten zu achten.

Trinkwasser

Man sollte in Mexiko unter keinen Umständen Leitungswasser trinken. Man kann fast überall Wasser in Flaschen kaufen. Zum Zähneputzen und zur Zubereitung von Tee, Kaffee oder Eiswürfeln ist es auch ratsam Wasser aus der Flasche zu nehmen oder das Wasser vorher abzukochen.

Elektrizität

In Mexiko hat die elektrische Stromversorgung 110 Volt AC / 60 Hz

Verhalten

Die Bevölkerung von Mexiko ist ein Volk von sehr herzlichen und freundlichen Menschen, das seine Gäste mit offenen Armen empfängt. Tritt man den Mexikanern auch mit Freundlichkeit entgegen, entstehen recht schnell neue Freundschaften. Man kann sich in Mexiko in unformeller Kleidung umherbewegen, aber man sollte Bikini und Badehose eigens für den Strand reservieren. Man darf überall dort rauchen, wo diesbezüglich keine Verbotsschilder angebracht sind.

Öffnungszeiten

Die Banken haben Montag bis Freitag von 9:00 bis 13:30 Uhr auf, einige bis 16:00 oder gar 18:00 Uhr. Die Geschäfte haben von 9:00 bis 20:00 Uhr auf, die meisten machen aber in den Mittagsstunden Siesta.

Essen und Trinken

Die Mexikanische Küche ist lecker und vor allem gut gewürzt. Das bekannteste mexikanische Gericht ist wahrscheinlich Chili Con Carne ; Hackfleisch in einer starken Chilisauce mit reichlich Bohnen. Empfehlenswert sind auch Guacamole und Tortillas, Letztere sind Maismehlpfannkuchen, meist mit Huhn gefüllt. Zur Erfrischung nach den würzigen Gerichten eignet sich das Mexikanische Bier, zum Beispiel ein Sól. Danach kann man mit Tequila abrunden, gewöhnlich pur serviert, mit Salz und einer Scheibe Zitrone.

Behindertenreisen

Es ist nicht immer leicht mit einer Behinderung in Mexiko zu reisen. Viele der alten Hacienda-hotels haben keinen Fahrstuhl, Lifts oder Rampen für Rollstühle. Dafür sind die Mexikaner ein freundliches uns sehr hilfsbereites Volk. Es ist für Behinderte am Besten, sich einer Reisegruppe anzuschließen, so daß der Aufenthalt durchorganisiert ist.

Ferientermine

Neujahrstag,1.Januar Tag der Verfassung, 5. Februar Der Geburtstag von Benito Juaréz, 21.März Tag der Arbeit, 1.Mai Feier zur Erinnerung an die Schlacht von Puebla, 5.Mai Unabhängigkeitstag, 16.September Columbustag, 12.Oktober Allerheiligen, 1.November Allerseelen, 2.November Feier zur Erinnerung an die Mexikanische Revolution von 1910, 20.November 1.Weihnachtsfeiertag, 25.Dezember

Unterkunft / Hotel

Top

Camping

Es gibt reichlich Campingplätze in Mexiko und Campern kostet nichts. Darum sind die Plätze auch nur mit Bequemlichkeiten von geringerem Standard versehen. In den Nationalparks wird einem fürs Zelten und Campern ein Betrag abverlangt. Insbesondere im Westen Mexikos gibt es gute Campingplätze, wo man, ohne Zahlen zu müssen, übernachten kann.

Hotels

Mexiko bietet eine breite Auswahl an Hotels, die sich jedoch selbst ein bis fünf Sterne zukommen lassen. Das führt, was Standard angeht, einen gewissen Unsicherheitsfaktor mit sich.

Pension

Es gibt viele bescheidene Gästehäuser ( Casas de Huespedes ) in Mexiko.

Herbergen

Jugendherbergen wie wir sie kennen gibt es in Mexiko nicht, dafür aber eine Menge Hostels, wo man für wenig Geld in Schlafsälen untergebracht wird.

lokale Transportmittel

Top

Flugzeug

Das Netz der täglichen Flugverbindungen innerhalb von Mexiko ist recht gut, aber Binnenflüge sind ein wenig teuer.

Bus

Die Busverbindungen in Mexiko sind ausgezeichnet. Busse sind als Transportmittel sehr beliebt und in den Bussen für Fernfahrten gibt es meistens Aircondition und einigermaßen bequeme Sitze. Man erreicht sein Ziel gewöhnlich schneller mit dem Bus als mit der Bahn.

Zug

Mexiko hat ein gutes Bahnnetz, das die bedeutendsten Städte verbindet. Für Kinder, die nicht älter sind als fünf Jahre, ist die Fahrt mit der Bahn gratis. Die Bahn ist aber im Vergleich mit anderen Transport ziemlich langsam.

Taxi

In Mexiko verkehren vier verschiedene Arten von Taxis und auch der Rest des Landes ist mit Taxis und taxiähnlichen Gefährten gut versorgt. Gewöhnlich wird ohne Taxameter gefahren, man muß also vor der Abfahrt mit den Taxifahrer einen Preis abmachen.

Autovermietungen

Die großen Autovermietungsunternehmen gibt es auch in Mexiko und man kann in allen größeren Städten und Flughäfen einen Wagen mieten.

Schiff oder Fähre

Tägliche Verbindungen zwischen dem Festland und den Inseln in der Karibik, Baja California sowie La Paz.

sonstige Transportmittel

In Mexiko teilt man sich gerne ein Taxi. Die Taxis nennt man dann Combis, Collectivos oder Peseros. Es handelt sich bei den Autos meistens um ältere Klapperkisten, in denen meist Touristen preiswert weite Abstände zurücklegen. In Mexiko City gibt es eine U-Bahn.

Besonderheiten

Top
Mexiko City ist leider unheimlich verunreinigt. Darum führt der länger dauernde Aufenthalt in der Stadt ein gewisses Gesundheitsrisiko mit sich. In Mexiko City und auf den Landstraßen kommt es des öfteren vor daß Touristen überfallen und bestohlen werden.
Travelmarket Deutchland
Die Reise Suchmaschine Travelmarket.de durchsucht mehr als 1.000 Websites um die besten und günstigsten Reisemöglichkeiten für Sie zu finden.