Reiseführer Litauen

Wähle das Gebiet
Wählen Sie die Stadt
Litauen, das zusammen mit Estland und Lettland die baltischen Länder ausmacht, hat nach der Auflösung der Sowjetunion große Massen von Touristen angezogen. Weil das Land immer noch von der früheren kommunistischen Herrschaft geprägt ist, ist Litauen sowohl historisch als auch kulturell ein spannendes Reiseziel.

Fakten

Top
einheimischer Name
Lietuvos Respublika
Hauptstadt
Vilnius (597.000)
Größe
65.200 km²
Landessprache
Litauisch
Religion
Römisch- katholisch
Einwohner
3.700.000 (Stand 1995)
Staatsform
Republik
Geographie
Litauen ist ein sehr flaches Land, das von einer ganzen Reihe von Flüssen durchzogen wird, von denen der größte der Nemunas ist. Darüber hinaus umfasst das Land eine große Anzahl kleinerer Inseln.

Reisevorbereitungen

Top

beste Reisezeit

Litauen kann man das ganze Jahr über besuchen. Der vom Wetter her gesehen optimale Zeitraum ist von Mai bis Oktober. Die Winter in Litauen können sehr kalt und schneereich sein.

Besonderheiten

Top

Währung

Litas

Internetcafes

In Litauens Hauptstadt Vilnius und in der zweitgrößten Stadt des Landes, Kaunas, gibt es Internetcafés.

Im Notfall

In Litauen gelten die folgenden Notrufnummern: Polizei (02) Ärztlicher Rettungsdienst (03) Feuerwehr (01)

Zeitzone

Wenn es in Deutschland 12.00 Uhr ist, ist es in Litauen 13.00 Uhr.

Gewicht und Maßeinheit

In Litauen gelten folgende Maß- und Gewichteinheiten: Gewicht: Kilogramm Länge: Meter

Fotos

Unterlassen Sie am besten das Fotografieren von öffentlichen Gebäuden und fragen Sie erst höflich bevor Sie eine Aufnahme machen.

Elektrizität

In Litauen benutzt man folgende Stromquellen: 220V AC, 50 HZ

Verhalten

Wie in den meisten anderen römisch-katholischen Ländern sollte man beim Besuch der Kirchen, Klöster und anderen religiösen Orten des Landes Respekt zeigen und keine Shorts, kurze Röcke oder ärmellose Kleidung tragen. Im Übrigen kommt man mit angemessener Höflichkeit und Zuvorkommenheit gegenüber der litauischen Bevölkerung erstaunlich weit.

Öffnungszeiten

Die Banken haben von 9.00 bis 12.30 Uhr geöffnet (montags bis freitags), einige haben außerdem einige Stunden am Nachmittag geöffnet. Geschäfte haben von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet (montags bis freitags) und von 9.00 bis 13.00 Uhr (samstags). Einige Geschäfte sind über die Mittagszeit geschlossen. Büros haben von 9.00 bis 13.00 Uhr und von 10.00 bis 15.00 geöffnet (montags bis freitags)

Essen und Trinken

Die Speisekarte in litauischen Restaurants wird von der russischen und osteuropäischen Küche dominiert. Fleischgerichte in allen Varianten machen daher den allergrößten Teil der Gerichte aus. An Getränken sind der litauische Wodka und Likör und natürlich das ausgezeichnete Bier des Landes besonders hervorzuheben.

Ferientermine

Neujahrstag, 1. Januar Unabhängigkeitstag, 16. Februar Nationale Wiederauferstehung, 11. März Tag der Arbeit, 1. Mai Staatsfeiertag, 6. Juli Allerheiligen, 1. November Weihnachten, 25. und 26. Dezember Trinkgeld: Kellner in Restaurants, Taxifahrer und Frisöre erwarten generell 10 - 15 Prozent Zuschlag auf den Rechnungsbetrag.

Unterkunft / Hotel

Top

Camping

Litauen verfügt über zahlreiche Campingplätze, die meisten liegen konzentriert entlang der Küste und in der Nähe der größten Städte des Landes. Viele der Campingplätze weiter im Landesinneren sind von recht geringer Qualität und bestehen oft lediglich aus einem schlichten Platz.

Hotels

Nach dem Fall des Kommunismus hat man in Litauen hart daran gearbeitet, die Hotels auf westlichen Standard zu bringen. Das ist mehr oder weniger auch an den meisten Orten geglückt. Besonders die ¿Invasion" mehrerer internationaler Hotelketten mit dazugehörigen Neubauten hat den Standard beträchtlich erhöht. Es ist jedoch auch immer noch möglich, in Litauen ein Hotel mit geringerem Qualitätsniveau zu finden, dementsprechend ist dann meistens auch der Preis.

sonstige Unterkunft

Durch das litauische Fremdenverkehrsbüro kann man sich auch in privaten litauischen Häusern einmieten. Wenn man bereit ist, eng mit fremden Menschen zusammenzuwoh-nen, kann das ein großartiges kulturelles Erlebnis sein. Ebenso sind Jugendhotels in Litauen recht verbreitet.

lokale Transportmittel

Top

Flugzeug

Neben dem Flughafen in Vilnius gibt es eine Reihe Flughäfen im Land verteilt in der Nähe der größeren Städte, aber es werden nicht viele Inlandsflüge angeboten.

Bus

Die litauischen Busse sind in der Regel billiger, schneller und zuverlässiger als die Züge des Landes. Man kann darüber hinaus beinahe jede kleinste Ecke des Landes per Bus erreichen.

Zug

Litauens Eisenbahnnetz verbindet alle größeren Städte des Landes. Wenn man allerdings ins Landesinnere möchte, ist der Bus wahrscheinlich die klügere Entscheidung. Taxi: In den Städten Litauens kann man ohne Schwierigkeiten ein Taxi anhalten. Im Normalfall sind Taxifahrten billig, aber Abend- und Nachtzuschläge sind üblich. Außerdem ist es ratsam den Preis im vorhinein abzusprechen.

Autovermietungen

Durch die Hotels oder die Autovermietungsfirmen kann man in Litauen Autos und Fahrer mieten. Das litauischen Straßennetz ist in der Regel in einem guten Zustand. Viele kleinere Straßen sind jedoch oft nur mit Schotter belegt und haben Schlaglöcher.
Travelmarket Deutchland
Die Reise Suchmaschine Travelmarket.de durchsucht mehr als 1.000 Websites um die besten und günstigsten Reisemöglichkeiten für Sie zu finden.