Attraktionen in Libanon

Das Gibranmuseum (Bcharre)
Der berühmteste Schriftsteller und Künstler des Libanon wurde in dieser Stadt geboren und liegt hier in einem alten Kloster begraben. Das Museum hat eine große Sammlung seiner Malereien und Zeichnungen sowie Manuskripte.
Die Kadishaschlucht (Bcharre)
Die naturschöne Kadishaschlucht ist ein Paradies für Wanderer. Sie können entweder oberhalb der Schlucht oder durch die Schlucht wandern.
Die Zedernbäume (Bcharre)
Idyllisch in den Bergen gelegen finden Sie die Reste der weltberühmten Zedernbäume, die mehrere tausend Jahre alt sind. Noah baute daraus seine Arche, und Salomon brauchte sie für den Bau des ersten jüdischen Tempels. Zu seiner Zeit bedeckten Zedernwälder große Teile des Libanon. Doch der große Einschlag des nachgefragten Holzes hatte zur Folge, dass nur ein kleiner Wald übriggeblieben ist. Neben Japan soll der Libanon der einzige Ort auf der Welt sein, wo diese gigantischen ¿Bonsaibäume" wachsen.
Skisport (Bcharre)
In dieser Gegend liegen die meisten Skigebiete des Libanon. Sie sind ausgezeichnet und gut besucht im Winter. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.skileb.com
Die Corniche-Strandpromenade (Beirut)
Zu ihrer besten Zeit wurde die Strandpromenade von Corniche mit der von Cannes verglichen, verständlich genug: Auch wenn die ehemalige Pracht noch nicht ganz wiedererreicht ist, sind Spaziergänge am Wasser, wobei man gleichzeitig die besondere Stimmung an der Promenade genießen kann, ein einzigartiges Erlebnis. Junge, sich umturtelnde Liebespaare und Mütter mit Kinderwagen machen einige der unterschiedlichen Eindrücke hier aus.
Die Grotte von Jeita (Beirut)
Eine der schönsten Tropfsteinhöhlen der Welt liegt 20 Kilometer von Beirut. Auf einem Plateau können Sie 800 Meter tief in die Grotte hineingehen und über die fantastischen Formationen staunen. Danach könne Sie in einem Boot in die untere Grotte fahren. Zum Abschluss können Sie über die Geschichte der Grotte und über Tropfsteinhöhlen im Allgemeinen einen Informationsfilm auf Englisch sehen.
Sursock Museum (Beirut)
Das Museum befindet sich in einer alten Villa, und es besitzt eine gute Sammlung moderner libanesischer Kunst. Auch die Atmosphäre und die hübsche Einrichtung des Museums sind eine Reise wert.
Der jupitertempel (Baalbek)
Neben den Pyramiden, Petra in Jordanien und Palmyra in Syrien ist der Tempel von Baalbek die wichtigste und beeindruckendste antike Sehenswürdigkeit im Nahen Osten. 86 Kilometer östlich von Beirut, in Richtung der Grenze zu Syrien, liegt diese Schlafstadt mit einer Sehenswürdigkeit, die täglich mehrere Busladungen Touristen anzieht. Im Römischen Reich war Baalbek die wichtigste Stadt in der arabischen Provinz. Lediglich der Tempel zeugt noch von dieser Größe. Aber welch ein Tempel! Der Jupitertempel war enorm. Neben den Ruinen, die einem einen ausgezeichneten Eindruck von der ehemaligen Größe des Tempels verschaffen, stehen noch 6 Säulen. Sie sind 22 Meter hoch. Stellen Sie sich zwischen Sie und wundern Sie sich darüber, wie man damals so etwas großartiges hat bauen können. Ein ausgezeichnetes Museum gehört ebenfalls zu Baalbek.
Die alte Stadt Byblos (Libanon)
Eine der ältesten ständig bewohnten Städte der Welt. Die ersten Siedler kamen hierher ca. 7.000 v.Chr. Doch ist dies nicht der einzige Besuchsgrund: Der Hafen und die wohlerhaltene Altstadt waren vor dem Krieg ein beliebter Ort für den internationalen Jet-set. Und er ist auf dem besten Weg dies wieder zu werden.
Die Ruinenstadt Tyre (Libanon)
Für jeden Geschichtsinteressierten ist diese Ruinenstadt aus dem dritten Jahrtausend v.Chr. ein Muss. Die römischen Ruinen sind sehr gut erhalten. Die Galoppbahn mit 20.000 Zuschauerplätzen war eine der größten im Römischen Reich.
Die Stadt Jounieh (Libanon)
Jounieh ist Libanons Monaco. Hier ist es teuer, nobel und mondän. Große Autos stehen vor dem Kasino, und die Straßencafes füllen sich am Ende des Abends. Das Nachtleben ist genau so elegant und kraftstrotzend gleichzeitig wie die roten Ferraris auf der Straße.
Die Altstadt (Tripoli)
Gehen Sie durch die Handelsstraßen der Stadt und erleben Sie das örtliche Leben der Einheimischen. Setzen Sie sich in ein Cafe und entspannen Sie bei einer Wasserpfeife und einer Tasse Kaffe. Die gewundenen Gassen bieten Bäckereien, Geschäfte und kleine Moscheen.

Gebiet oder Stadt

Stadt: 
• Bcharre
• Beirut
• Baalbek
• Tripoli
Travelmarket Deutchland
Die Reise Suchmaschine Travelmarket.de durchsucht mehr als 1.000 Websites um die besten und günstigsten Reisemöglichkeiten für Sie zu finden.