Reiseführer Libanon

Wähle das Gebiet
Wählen Sie die Stadt
Der Libanon ist ein Land, in dem man sowohl auf den Westen als auch auf den Nahen Osten stößt. Hier gibt es kleine gemütliche Basare mit exotischer Stimmung, lange Promenaden mit westlichen Geschäften und tausende von Jahren alte Zedern. Das Land hat einen unglaublichen Charme, der den Reisenden stets begleitet.

Fakten

Top
einheimischer Name
Al Jumhuriyah al Lubnaniyah
Hauptstadt
Beirut (1.500.000)
Größe
10.452 km2
Landessprache
Arabisch und Französisch
Religion
Islam und Christentum
Einwohner
3.000.000
Staatsform
Republik
Geographie
Mit Syrien als nördlichem und Israel als südlichem Nachbarn ist der Libanon mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von 180 Kilometern eines der kleinsten Länder der Welt. Doch trotz der Größe gibt es eine große Variation mit Badestränden und Mittelmeerklima an der Küste sowie Bergen im Landesinneren mit dem höchsten, Qornet as-Sawda, mit über 3.000 Metern. Im Bekaatal auf der anderen Seite der Berge, nach Syrien hin, werden Wein und andere Feldfrüchte angebaut. Das Klima an der Küste steht für feuchte Winter und warme Sommer. Die Berge haben ein typisch alpines Klima, und das Bekaatal hat warme, trockene Sommer und kalte Winter mit Schnee.

Reisevorbereitungen

Top

beste Reisezeit

Der Sommer ist sonnig und sehr warm. An der Küste sind feuchtwarme Sommer vorherrschend. Im Mai ist es schön, da dann alle Blumen blühen. Der Herbst ist auch eine herrliche Jahreszeit, da es immer noch warm ist. Im Winter kann man Ski fahren.

Reiseliteratur

Lonely Planet Lebanon Jordan, Syria & Lebanon Handbook

Besonderheiten

Top

Währung

Libanesische Lira (LL).

Internetcafes

In allen größeren Städten gibt es Internetcafés, und die Preise sind günstig. Vielerorts bekommt man kostenlosen Kaffe, zwecks Kundenwerbung.

Im Notfall

Die folgenden Notrufnummern sind gültig im Libanon: Polizei (16) Touristenpolizei (01) 343209

Trinkgeld

Bei teureren Restaurants wird das Trinkgeld automatisch mit auf die Rechnung gesetzt, aber es wird doch gern gesehen, wenn man ein wenig hinzufügt, wenn man zufrieden gewesen ist. Anderenorts wird erwartet, dass man selbst Trinkgeld gibt.

Zeitzone

Wenn es in Deutschland 12:00 Uhr ist, dann ist es 13:00 Uhr im Libanon.

Gewicht und Maßeinheit

Im Libanon gebraucht man folgende Maßeinheiten: Länge: Meter Gewicht: Kilogramm Volumen: Liter

Fotos

Es gibt viele hübsche Naturlandschaften im Libanon zu fotografieren. Wenn Sie ein Foto von den Einheimischen machen wollen, müssen Sie zuerst fragen. Auf dem Lande müssen Sie etwas vorsichtiger beim Fotografieren sein.

Trinkwasser

Das Wasser vom Wasserhahn ist nicht direkt ungesund, aber es enthält für uns ungewohnte Bakterien, weswegen man besser Wasserflaschen kaufen sollte. Es ist aber kein Problem mit dem Wasser vom Wasserhahn Zähne zu putzen.

Elektrizität

Im Libanon gebraucht man folgende Stromstärke: 220V, 50 Hz

Verhalten

In Beirut ist es mehr oder weniger egal, wie man sich kleidet. Aber Sie sollten darauf aufmerksam sein, dass Sie nicht gerade halbnackt durch muslimisch dominierte Stadtteile spazieren. An öffentlichen Stränden sind junge Frauen in Bikini oder Badeanzug nicht gerne gesehen. Ein T-Shirt tut Wunder. Benutzen Sie die teuren Privatstrände, wo Bekleidung weniger wichtig ist. Aber selbst wenn Sie an einem teuren christlichen Strand baden, sind die einheimischen Besucher des Strandes jedoch nicht daran gewöhnt, dass die jungen Frauen sich oben ohne am Strand bräunen.

Öffnungszeiten

Geschäfte haben montags bis samstags von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Büros haben von montags bis freitags von 08:00 bis 14:00 geöffnet, freitags jedoch nur bis 11:00 Uhr. Banken haben montags bis samstag von 08:30 bis 12:30 geöffnet.

Essen und Trinken

Libanesisches Essen ist sehr schmackhaft. Das gewöhnliche ist Mezze, was kleine Gerichte bedeutet. Man kann verschiedene kleine Gerichte bestellen, z.B. Humus (Kichererbsenmus), Tomatensalat, Auberginensalat oder Kebbe (Bulgurkugel mit Pinienkernen, Ochsenfleisch und Zwiebeln). Es gibt unzählige von solchen Gerichten. Dazu werden Brot und verschiedene Fleischgerichte als Hauptgericht (Lamm, Hähnchen, Fisch oder Ochse) serviert. Kebab oder Falafel sind weitverbreitetes Fastfood. Süßer Tee und tyrkischer Kaffe sind gewöhnliche Getränke der Einheimischen.

Behindertenreisen

Die teuren Hotels sind meistens auf physisch behinderte Gäste vorbereitet, anders ist es in Museen und Restaurants. Ebenso sind die Städte mit ihren hohen Bordsteinkanten u.a. nicht für Rollstühle eingerichtet.

Ferientermine

Feiertage Neujahr, 1. Januar Mar Maroun, 9. Februar Qana-Tag, 18. April Tag der Arbeit, 1. Mai Himmelfahrt, 15. August Allerheiligen, 1. November Unabhängigkeitstag, 22. November Weihnachtstag, 25. Dezember Bewegliche Feiertage Karfreitag und 2. Ostertag, März oder April

Unterkunft / Hotel

Top

Camping

Vielerorts findet man Campingplätze, aber es herrschen große Qualitätsunterschiede auf den verschiedenen Campingplätze.

Hotels

Es gibt viele Hotels im Libanon. Ein Teil liegt am teureren Ende der Preisskala, aber es ist auch möglich Hotels in der Mittelklasse zu finden.

Pension

In einigen Städten kann man in hotelähnlichen, privaten Häusern übernachten, so z.B. in der supersauberen Pension Haddad in Tripoli.

lokale Transportmittel

Top

Flugzeug

Z.Z. gibt es keine nationalen Flüge im Libanon.

Bus

Busse sind schnell und komfortabel. Es fahren Busse zu den meisten Städten, und es ist ein sehr billiges Transportmittel.

Taxi

Es gibt eine Unmenge an Taxis im Libanon. Nicht alle fahren mit Taxameter, daher ist eine Preisabsprache vor Abfahrt zu Nutze.

Autovermietungen

In Beirut kann man Autos mieten. Dies ist eine hervorragende Weise das Land zu sehen, auch wenn es nicht ganz billig ist. Man muss einen internationalen Führerschein haben.

sonstige Transportmittel

Bustaxis sind eine verbreitetes Transportmittel. Bei manchen Standplätzen gibt es Taxis, die erst fahren, wenn alle fünf Sitzplätze belegt sind, was meist nicht lange dauert. So kommt man recht schnell in der Gegend herum.

Besonderheiten

Top
Wenn Sie im Sommer hier sind, sollten Sie einmal die fantastisch schöne Fahrt von Tripoli nach Baalbek auf der anderen Seite der Berge unternehmen. Sie werden u.a. über öde Bergpässe fahren. Leider gibt es keine öffentlichen Transportmittel auf der ganzen Strecke. Entweder können Sie ein Taxi nehmen von Bcharré, was jedoch teuer ist, oder Sie können sich als Anhalter versuchen.
Travelmarket Deutchland
Die Reise Suchmaschine Travelmarket.de durchsucht mehr als 1.000 Websites um die besten und günstigsten Reisemöglichkeiten für Sie zu finden.