Reiseführer Grönland

Wähle das Gebiet
Die größte Insel der Welt, hoch oben im Norden, zeichnet sich durch eine spektakuläre Naturlandschaft aus, die man nirgends sonst auf der Welt findet. Der größte Teil der Insel ist von ewigem Eis bedeckt, nur entlang der Küsten erstrecken sich weite Tundren mit riesigen Eisblöcken. In den vielen kleinen Buchten hat sich die Bevölkerung angesiedelt, die noch heute ihre alten Traditionen und Bräuche pflegt.

Fakten

Top
einheimischer Name
Kalaallit Nunaat
Hauptstadt
Nuuk (Godthåb)
Größe
2.175.600 km2
Landessprache
Grönländisch und Dänisch
Religion
Evangelisch- Lutheranisch
Einwohner
56.309 (Stand 2000)
Staatsform
Selbstverwaltetes dänisches Territorium
Geographie
Grönland ist die größte Insel der Welt. Der allergrößte Teil der riesigen Insel, deren nördlichster Punkt 700 Kilometer vom Nordpol liegt, ist von ewigem Eis bedeckt. Das Inlandseis ist an den dicksten Stellen 3000 Meter dick. Die Insel hat über 40.000 Kilometer Küste.

Reisevorbereitungen

Top

beste Reisezeit

Grönland hat zwei Jahreszeiten, Sommer und Winter. In den Wintermonaten erlebt man die Natur und die Szenerie, die die meisten mit dem Land verbinden. Aber Grönland ist auch im Sommer interessant, wenn man Wandertouren in den Felsen und Segeltouren entlang der Küste unternehmen kann.

Reiseliteratur

Lonely Planet Iceland, Greenland & the Faroe Islands

Besonderheiten

Top

Währung

Dänische Krone (Dkr.), 1 Dkr = 100 øre

Internetcafes

Es wimmelt nicht gerade von Internetcafés auf dem Inlandseis, aber in Nuuk und in Sisimut kann es sich machen lassen, eines zu finden. Ansonsten kann man in der örtlichen Bibliothek fragen.

Trinkgeld

Man gibt in Restaurants zirka 10 prozent Trinkgeld. Man kann auch seinem Tourenführer Trinkgeld geben, wenn das Erlebnis aussergewöhnlich war.

Zeitzone

Grönland ist in drei Zeitzonen eingeteilt: Wenn es 12.00 Uhr in Deutschland ist, ist es 08.00 Uhr in Nuuk. Wenn es 12.00 Uhr in Deutschland ist, ist es 07.00 Uhr in Qaanaaq. Wenn es 12.00 Uhr in Deutschland ist, ist es 10.00 Uhr in Ittoqqortoormiit.

Gewicht und Maßeinheit

Länge: Meter Gewicht: Kilo Temperatur: Celsius Rauminhalt: Liter

Fotos

Es ist nicht erlaubt, in Kirchen während des Gottesdienstes zu fotografieren. Wenn man Grönländer fotografieren möchte, ist es eine gute Idee, immer erst um Erlaubnis zu fragen.

Trinkwasser

Man kan das Wasser aus dem Hahn in ganz Grönland trinken. Ausserdem kann man auch das Wasser aus Bächen und Seen in Ruhe trinken.

Elektrizität

220 Volts / 50 Hz

Verhalten

In Grönland erwartet man gewönlich freundliches Auftreten.

Öffnungszeiten

Die Geschäfte haben von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet (Montag - Donnerstag), von 9.00 bis 19.00 Uhr (Freitag) und von 9.00 bis 13.00 Uhr (Samstag). Banken haben von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet (Montag - Freitag). Büros haben von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet (Montag - Freitag)

Essen und Trinken

Traditionelles grönländisches Essen besteht aus ganz frisch gefangenem Fisch, Robben und Walrossen. Die delikatesten Teile des frischgeschlachteten Tiers wie Herz, Nieren und Augen gehören dem Jäger, der in der Hirarchie beim Fang ganz oben stand. Wenn man kein Fan von warmen Innereien ist, sondern zubereiteten Fisch bevorzugt, gibt es ein reiches Angebot an Dorsch, Lachs, Robbe, Wal und viele andere gute Fische. Obst und Gemüse gibt es nicht so viel, und die die man in den Supermärkten kaufen kann, sind meist nicht ganz frisch aufgrund der langen Transportzeiten.

Behindertenreisen

Grönland ist nicht gerade das für Behinderte am besten geeignete Reiseziel. Die barsche Natur stellt große Anforderungen an den Körper, wenn man das Land aus nächster Nähe erleben will.

Ferientermine

Neujahrstag, 1. Januar Heilige Drei Könige, 6. Januar Der Tag der Arbeit (halber Feiertag), 1. Mai Verfassungstag, 5. Juni Grönlands Nationalfeiertag, 21. Juni Heiligabend, 24. Dezember 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember Sylvester, 31. Dezember Ostern, Märtz oder April Pfingsten Christi Himmelfahrt Buß- und Bettag

Unterkunft / Hotel

Top

Camping

Man darf sein Zelt überall in Grönland aufstellen, aber Campingplätze, wie man sie im Rest von Europa kennt, sollte man nicht erwarten zu finden. Die meisten haben überhaupt keine Einrichtungen. An einigen Stellen sind Bauwagen mit Toiletten- und Badeinrichtungen aufgestellt.

Hotels

Grönland hat alles, von großen Internationalen Hotels bis zu kleinen familienbetriebenen Hotels mit einigen wenigen Zimmern. Es ist allerdings teuer, in Grönland im Hotel zu übernachten.

Herbergen

Im Sommerhalbjahr kann man Jugendherbergen in fast allen Orten finden. Meist sind es Zimmer in Schulen, die an Touristen vermietet werden. Es gibt immer Zugang zu Küche und Bad, aber mehr gemeinsames lässt sich über den Standard nicht sagen.

sonstige Unterkunft

Seemannsheime Findet man nur in enigen Städten. Sie sind in der Regel in gutem Zustand und haben gut ausgestattete Zimmer. In Seemannheimen wird ausgezeichnetes Essen serviert, und sie sind billiger als Hotels.

lokale Transportmittel

Top

Flugzeug

Es gibt Flugverbindungen, oder besser gesagt Helikopterverbindungen zwischen den größeren Städten. Es ist ziemlich teuer in Grönland zu fliegen.

Bus

Es fahren Stadtbusse in den größten Städten, aber keine Überlandbusse.

Zug

Es fahren keine Züge in Grönland.

Taxi

Nur an sehr wenigen Orten in Grönland kann man Taxis finden.

Autovermietungen

Ein Auto kann man in Grönalnd nicht zu besonders viel gebrauchen.

Schiff oder Fähre

Der Schiffsverkehr ist in Grönland sehr gut ausgebaut, man kann von Stadt zu Stadt fahren. Man kann mit allem von kleinen Jollen bis zu großen Passagierschiffen fahren, je nach Portemonnaie und Temperament.

sonstige Transportmittel

Hundeschlitten Hundeschlitten sind ein bei den Grönländern beliebtes Transportmittel, wenn sie sich über das Inlandseis bewegen. Als Tourist kann man einen Schlitten mit Führer mieten. Schneescooter Schneescooter sind ein ausgezeichnetes Transportmittel in den Wintermonaten. Man kann sie in mehreren Städten und Buchten mieten.
Travelmarket Deutchland
Die Reise Suchmaschine Travelmarket.de durchsucht mehr als 1.000 Websites um die besten und günstigsten Reisemöglichkeiten für Sie zu finden.