Reiseführer Domenikanische Republik

Wähle das Gebiet
In der Dominikanischen Republik ist es das ganze Jahr über warm. Die nie enden wollenden Aktivitäten an den zahlreichen Stränden des Landes belegen, dass es hier fantastische Verhältnisse für Wassersportler wie Taucher und Surfer gibt.

Fakten

Top
einheimischer Name
Republica Dominicana
Hauptstadt
Santo Domingo
Größe
48.730 km2
Landessprache
Spanisch
Religion
Römisch-katholisch
Einwohner
8.442.533
Staatsform
Demokratie
Geographie
Die Dominikanische Republik teilt sich die Tropeninsel Hispaniola mit Haiti. Die Landschaft wird von karibischem Tropenland mit paradiesähnlichen Stränden und türkisblauem Wasser an den Küsten geprägt. Das Landesinnere wird von Bergen, Wäldern und Tälern dominiert. Der Tierbestand besteht meist aus Kriechtieren, wie Leguanen und Krokodilen, außerdem gibt es viele exotische Vögel.

Reisevorbereitungen

Top

beste Reisezeit

In der tropischen Karibik ist es das ganze Jahr über warm. Die Regenzeit dauert von Juni bis Oktober; das Auftreten von Orkanen zu dieser Zeit ist jedoch gering.

Reiseliteratur

MERIAN live! Dominikanische Republik Baedeker Allianz Reiseführer Dominikanische Republik Müller Reisehandbuch Dominikanische Republik

Besonderheiten

Top

Währung

Dominikanischer Peso, 1 Peso = 100 Centavos

Internetcafes

Internetcafés gibt es in den meisten größeren Städten, wie Boca Chica, Cabarete, Puerto Plata und Santo Domingo.

Im Notfall

Um in der Dominikanischen Republik Hilfe zu rufen, müssen Sie folgende Nummern wählen: Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen (711)

Trinkgeld

Im Rechnungsbetrag sind bereits 10 % Trinkgeld enthalten, allerdings erwarten die Bedienungen eine kleine Anerkennung, wenn sie einen guten Service erbracht haben.

Zeitzone

Wenn es in Deutschland 12.00 Uhr ist, ist es in der Dominikanischen Republik 06.00 Uhr.

Gewicht und Maßeinheit

Gewicht: Kilogramm Temperatur: Celsius Entfernung: Kilometer Rauminhalt: Liter Offiziell gilt das metrische System, allerdings haben sich in den größeren Städten die amerikanischen Maßeinheiten durchsetzen können, das heißt hier werden häufig Yards, Pounds und Gallons benutzt.

Fotos

Die allgemeine Höflichkeit schreibt vor, dass man Personen fragt, bevor man sie fotografiert. Bei bestimmten Sehenswürdigkeiten besteht ein Fotografierverbot oder man muss eine Gebühr entrichten, um fotografieren zu dürfen.

Trinkwasser

Es ist nicht empfehlenswert, in der Dominikanischen Republik Leitungswasser zu trinken. Wasser kann in Flaschen gekauft werden und wird auch meist in den Hotels zur Verfügung gestellt.

Elektrizität

110 V, AC 60 Hz

Verhalten

Die Einwohner der Dominikanischen Republik leben nach dem Mañana-Prinzip, doch generell gibt es keine bestimmten Verhaltensregeln.

Öffnungszeiten

Banken sind von 8.00 bis 16.00 (montags bis freitags) geöffnet. Geschäfte sind von 8.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 18.00 (montags bis samstags) geöffnet.

Essen und Trinken

Aufgrund der geografischen Lage gibt es viel frischen Fisch und Schalentiere. Daneben stehen Reis, Bohnen und Yucca mit Hähnchen, Ziege oder Schwein auf dem Speiseplan. Mango, Papaya, Passions- und Zitrusfrüchte gibt es im Überfluss. Der lokale Rum ist von guter Qualität; das gleiche gilt auch für den Kaffee.

Behindertenreisen

Die Dominikanische Republik ist kein behindertengerechtes Land. Deshalb sollte man vor Reiseantritt entsprechende Informationen einholen.

Ferientermine

Neujahrstag, 1. Januar Heilige Drei Könige, 6. Januar Madonna de Altagracia, 21. Januar Duartes Geburtstag, 26. Januar Unabhängigkeitstag, 27. Februar 1. Mai Tag der Restauration, 16. August Verfassungstag, 6. November Weihnachten, 25. Dezember Bewegliche Feiertage Karfreitag, März oder April Ostersonntag, März oder April Corpus Christi Señora de Las Mercedes

Unterkunft / Hotel

Top

Camping

Es gibt keine Campingplätze auf der Insel, aber es besteht die Möglichkeit auf Privatgrundstücken zu campen. Darüber hinaus kann man auch in einem Nationalpark campen, doch auch hier muss man vorher die Erlaubnis einholen.

Hotels

Die Hotels in der Dominikanischen Republik sind in ein 5-Sterne-System eingeteilt. Es gibt mehr als 27.000 Hotelzimmer, doch es wird empfohlen im Voraus zu buchen, besonders in den größeren Städten und in der Wintersaison.

Pension

Es gibt vereinzelte Gästehäuser in der Dominikanischen Republik. Diese sind in der Regel billiger als Hotels. Bed & Breakfast findet man in Puerto Plata, Barahona, Costamar, Guayacanes, Juan Doli und in Las Terrenas- El Portillo.

sonstige Unterkunft

Zwischen den größeren Städten des Landes gibt es mehrmals täglich Flugverbindungen. Außerdem existiert ein gut ausgebautes Busnetz mit schnellen und komfortablen Bussen zwischen den großen Orten. Es besteht auch die Möglichkeit, sich einen Mietwagen zu leihen.

lokale Transportmittel

Top

Flugzeug

Bávaro Sun Flight und Dorado Air nehmen nationale Flüge wahr, es gibt regelmäßige Flüge zwischen Santo Domingo, Santiago, Samaná, Punta Cana und Punta Plata.

Bus

Busverbindungen zwischen den größeren Orten sind günstig und schnell, und die meisten Busse sind mit einer Klimaanlage ausgestattet.

Zug

Es gibt keine Bahnverbindungen in der Dominikanischen Republik.

Taxi

Taxis gibt es in fast allen Orten. Falls sich kein Taxameter im Wagen befindet, sollte man den Preis vor Fahrtantritt aushandeln. Die so genannten Públicos sind Sammeltaxis, die eine bestimmte Strecke fahren.

Autovermietungen

Es gibt mehrere Autovermietungen, unter anderem in Santo Domingo. Das Mindestalter für das Leihen eines Mietwagens beträgt 25 Jahre. Autovermietungen mit den billigsten Preisen sind nicht zu empfehlen, da der Zustand der Fahrzeuge oft dem des Preises entspricht.

Besonderheiten

Top
Badekleidung ist nur an den Stränden akzeptiert, nicht in den Ortschaften, auch wenn diese in Strandnähe liegen.
Travelmarket Deutchland
Die Reise Suchmaschine Travelmarket.de durchsucht mehr als 1.000 Websites um die besten und günstigsten Reisemöglichkeiten für Sie zu finden.