Reiseführer Indien

Indiens große Tierreservate bieten Erlebnisse, die man sein Leben lang nicht vergisst. Das Land eignet sich hervorragend für eine Entdeckungsreise durch beeindruckende Landschaften, in denen unter anderem Schlangen, Elefanten, Löwen, Affen und Panther zu sehen sind. Die Liste der spannenden Sehenswürdigkeiten ist unendlich. Man muss Indien selbst erlebt haben, um die faszinierende Vielfalt des Landes zu verstehen.

Fakten

Top
einheimischer Name
Republic of India
Hauptstadt
New Delhi (10.100.000)
Größe
3.287.000 km2
Landessprache
Hindi und Englisch
Religion
Hindu
Einwohner
1.000.000.000 (2000)
Staatsform
Republik
Geographie
Indien grenzt an verschiedene Länder: Pakistan, China, Nepal, Bangladsh und Myanmar. Die Staaten im Nordosten des Landes sind durch Bangladesh beinahe völlig vom Rest des Landes getrennt. Die Himalaya-Berge, die sich im Norden auftürmen, der Indus-Fluss im Westen und der Ganges im Osten bilden physische Barrieren zwischen Indien und dem Rest Asiens. In Indien gibt es beinahe alle Arten von Landschaften - die Wüste, Berge, flache Landstriche, fruchtbares Ackerland an der Küste und kühle Höhenzüge.

Reisevorbereitungen

Top

beste Reisezeit

Indien ist so groß, dass es fast unmöglich ist zu sagen, zu welcher Zeit es am günstigsten ist, das Land zu besuchen. Der optimale Reisezeitpunkt kommt ganz auf das jeweilige Gebiet an, aber generell ist die Zeit von Oktober bis März die günstigste Reisezeit für die meisten Gebiete.

Reiseliteratur

Lonely Planet India A Passage to India

Besonderheiten

Top

Währung

Rupee (Rs)

Internetcafes

Es gibt Internetcafés in allen Gebieten Indiens. In allen größeren Städten sind welche zu finden.

Im Notfall

Um Hilfe herbeizurufen, gelten in Indien folgende Telefonnummern: Polizei (100) Notarzt (102)

Trinkgeld

In Touristrestaurants und Hotels wird normalerweise 10% des Betrages als Trinkgeld gleich mit auf die Rechnung geschrieben. Anderswo ist es üblich ein bisschen Trinkgeld zu geben, aber nicht immer unbedingt 10 %. Ansonsten ist der Begriff Baksheesh in Indien sehr weit verbreitet. Er bedeutet, dass man eher dafür bezahlt etwas ausgeführt zu bekommen, als dass man Trinkgeld gibt. Wenn zum Beispiel etwas verschwunden ist, kan es sein, dass der Gegenstand schnell wieder auftaucht, wenn man Baksheesh bezahlt.

Zeitzone

Wenn es in Deutschland nach der Sommerzeit 12.00 Uhr ist, ist es in Indien 15.30. Wenn es in Deutschland nach der Winterzeit 12.00 Uhr ist, ist es in Indien 16.30.

Gewicht und Maßeinheit

In Indien gilt das Metersystem als Maßeinheit.

Fotos

Es gibt einige Orte, wo man mit dem Fotografieren vorsichtig sein sollte, besonders in der Nähe von Militäreinrichtungen und Grenzübergängen. Viele Inder mögen es auch nicht einfach so fotografiert zu werden, so dass es immer eine gute Idee ist, zuerst um Erlaubnis zu fragen.

Trinkwasser

Wasser sollte immer vor Gebrauch abgekocht werden

Elektrizität

In Indien gilt für normale Steckdosen: 220 Volt AC, 50Hz

Verhalten

In Indien sollte man sich ruhig und angepasst verhalten. Es gibt sehr viele heilige Orte, und um niemanden zu kränken, sollte man den dort gegebenen Anweisungen folgen. Frauen sollten sich so kleiden, dass der ganze Körper bedeckt ist.

Öffnungszeiten

Banken haben von 10.00 bis 14.00 Uhr (Montag-Freitag) und von 10.00 bis 12.00 Uhr (Samstag) geöffnet. Geschäfte haben von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet (Montag-Samstag). Dienststellen haben von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet (Montag-Freitag).

Essen und Trinken

Ein Wort steht wie kein anderes für indische Kochkunst: Gewürz. Indien ist für sein leckeres Essen bekannt. Besonders Curry wird sehr oft verwendet. Indischer Curry ist nicht wie wir ihn kennen, sondern eine Mischung aus fünf oder sechs verschiedenen Pflanzen und Gewürzen, die dem Curry seinen unverkennbaren Geschmack verleihen. Fleischgerichte sind im nördlichen Teil des Landes meist mit Huhn oder Lamm zubereitet, aber viele Gerichte in Indien bestehen auch nur aus Gemüse und schmecken einfach phantastisch. An der Küste gibt es außerdem viele leckere Spezialitäten mit Fisch und Meeresfrüchten. Tee ist das meistgetrunkene Getränk des Landes, aber auch Kaffee gewinnt nach und nach an Popularität. Darüberhinaus gibt es gutes indisches Bier und indischen Gin, Rum und Wein.

Behindertenreisen

Für behinderte Menschen gibt es keine sehr guten Bedingungen. Besonders auf Rundreisen kann es schwierig werden, da die Busse oft überfüllt sind und nicht für Behinderte eingerichtet sind. Auberdem gibt es nicht sehr viele Orte, die für Rollstühle geeignet sind. Trotzdem gibt es einige Behinderte, die trotz der Hindernisse nach Indien reisen. Ein guter Rat ist es, sich über die örtlichen Verhältnisse zu informieren, bevor man einen Ausflug antritt, zum Beispiel telefonisch.

Ferientermine

Neujahr, 1. Januar Tag der Republik, 26. Januar Tag der Unabhängigkeit, 15. August Der Geburtstag Mahatma Gandhis, 2. Oktober Weihnachten, 25. Dezember

Unterkunft / Hotel

Top

Camping

Campingplätze gibt es fast überall in Indien, am besten ruft man beim örtlichen Touristbureau an und macht sich dort schlau.

Hotels

Große, luksuriöse Hotels gibt es in allen großen Städten und in den meisten Touristengebieten. Hotels in der mittleren und unteren Preisklasse gibt es in fast allen Städten. Bei den Hotels reichen die Unterschiede von 5-Sterne Deluxe bis 1-Stern und Touristenbungalows.

Herbergen

Es gibt Jugendherbergen in fast allen Städten und Regionen in Indien. Jugendherbergen bieten normalerweise billige Unterkunft, es gibt aber Unterschiede zwischen Preis und Leistung, je nachdem in welchem Gebiet man sich aufhält.

sonstige Unterkunft

In Indien gibt es auf vielen Flüssen die Möglichkeit für Fahrten und Übernachtungen auf einem Hausboot. Es gibt verschiedene Komfortstandards, aber meistens haben die Hausboote moderne Ausstattung wie Strom, warmes Wasser und eine gute Küche.

lokale Transportmittel

Top

Flugzeug

Es gibt gute nationale Flugverbindungen in Indien. Alle großen Städte des Landes werden von verschiedenen Gesellschaften angeflogen. Man kann sich eine Rabattkarte kaufen, so dass man mehrere Flüge zu einem günstigeren Preis bekommt, zum Beispiel so oft man will innerhalb von 21 Tagen (lohnt sich besonders für Vielflieger).

Bus

Ein Netz von Busverbindungen verbindet das meiste des Landes. Besonders in den Bergen ist man auf Busse angewiesen, weil es hier keine Eisenbahn gibt. Hierbei sollte man beachten, dass die Busse oft überfüllt und in schlechtem Zustand sind, und dass es mit dem Bus manchmal sehr langsam von sich geht.

Zug

Das indische Eisenbahnnetz ist das größte der Welt. Über 70.000 km Schienen verbinden 7000 Bahnhöfe. Die Züge befördern jeden Tag über 12 millionen Fahrgäste. Die Eisenbahn deckt fast alle Regionen des Landes und sind eine gute und preiswerte Transportmöglichkeit. Mehr über Fahrpläne und Fahrscheinpreise gibt es am lokalen Bahnhof. Es besteht die Möglichkeit ein sogenanntes "Indrail-ticket" zu kaufen. Hiermit kann man dann überall fahren so viel man möchte in einem bestimmten Zeitraum, z.B 21 Tage. Das Indrail-ticket gibt es nur für Ausländer zu kaufen. Man kann es im voraus in England unter dieser Adresse reservieren: dandpani@dircom.co.uk.

Taxi

Es gibt Taxis und Auto-Rickshaws in jeder gröberen Stadt. Einzelne fahren mit Taxameter-Zähluhr, aber trotzdem kann es von Vorteil sein, sich vorher auf einen Preis zu einigen.

Autovermietungen

In vielen Touristenzentren kann man ein Auto mit Fahrer mieten. Allerdings ist es normalerweise nicht möglich, ein Auto zum Selberfahren zu mieten. Ausnahmen gibt es in einigen Städten, mehr dazu unter:

Schiff oder Fähre

Auf vielen Flüssen gibt es Hausboote, auf denen man übernachten kann. Auberdem gibt es regen Schiffsverkehr an der Küste, unter anderem zu den vielen Inseln nahe der Küste.

Besonderheiten

Top
Das dänische Außenministerium verweist darauf, dass es wichtig ist, eine gute Reiseversicherung und alle nötigen Impfungen zu haben. Desweiteren warnt das das dänische Aubenministerium davor, bestimmte Teile des Landes zu besuchen, und man sollte sich generell sehr vor- und umsichtig verhalten. Es empfielt sich die Anleitungen des Außenministeriums vor Antritt der Reise durchzulesen.
Travelmarket Deutchland
Die Reise Suchmaschine Travelmarket.de durchsucht mehr als 1.000 Websites um die besten und günstigsten Reisemöglichkeiten für Sie zu finden.