Reiseführer Bulgarien

Wähle das Gebiet
Wählen Sie die Stadt
Mit der Schwarzmeerküste als wichtigstem Touristenmagnet liegt Bulgarien mit seinen langen Bergketten und der glitzernden Donau im östlichen Teil der Balkanhalbinsel. Das Land bietet außer einer großartigen Natur ein herrliches Klima und eine aufregende Kultur.

Fakten

Top
Hauptstadt
Sofia (1.200.000)
Größe
110.994 km2
Landessprache
Bulgarisch. Man sollte bemerken, dass das bulgarische Alphabet nicht dem lateinischen gleicht, und es deswegen schwierig sein kann, die Verkehrsschilder usw. zu lesen.
Religion
Bulgarisch Orthodox.
Einwohner
8.283.000 (1997)
Staatsform
Republik
Geographie
Geographisch gesehen hat Bulgarien viel zu bieten. Von seiner Position auf der östlichen Balkanhalbinsel liegt das Schwarze Meer im Osten, wogegen die Donau die natürliche Grenze zu Rumänien bildet. Der Fluß ist zudem verantwortlich für die Donauebene, das ein besonders fruchtbares Gebiet ist und fast ein Drittel von Bulgarien einnimmt. Bulgarien hat zudem mehrere Bergketten, die fast ein Drittel des Landes einnehmen.

Reisevorbereitungen

Top

beste Reisezeit

In Bulgarien sind die Sommer warm und trocken, wogegen die Winter kalt sind. Im Sommer liegt die Durchschnittstemperatur bei 28 Grad, während sie im Winter auf -6 Grad fällt. Der beste Zeitpunkt um Bulgarien zu besuchen, ist zwischen Mai und Oktober. Der Durchschnittsniederschlag liegt bei 31 mm (Februar) und 90 mm (Juni).

Besonderheiten

Top

Währung

Lev (LV)

Im Notfall

Um in Bulgarien Hilfe zu holen, muß man folgende Nummern wählen: Polizei (166) Krankenwagen (150) Feuerwehr (160)

Trinkgeld

Trinkgeld ist offiziell nicht üblich in Bulgarien, aber es ist trotzdem eine gute Idee, den Taxifahrern, 5-10 Prozent zu geben, und im allgemeinen in Restaurants ein wenig aufzurunden.

Zeitzone

Wenn es in Deutschland 12.00 Uhr ist, ist es in Bulgarien 13.00 Uhr.

Gewicht und Maßeinheit

In Bulgarien benutzt man folgende Maßeinheiten: Gewicht: Kilogramm Strecken: Meter

Fotos

Das Fotografieren von öffentlichen Gebäuden ist in Bulgarien wie in den meisten anderen Ostländern verboten. Es ist zudem ratsam, immer übliche Höflichkeit zu zeigen, und immer vor dem Fotografieren zu fragen.

Trinkwasser

Es ist ratsam während des Aufenthalts in Bulgarien, nur Wasser aus Flaschen zu trinken und nicht aus dem Hahn.

Elektrizität

In Bulgarien benutzt man folgende Stromquelle: 220 Volt AC, 50 Hz

Verhalten

Es gibt in Bulgarien keine besonderen Regeln für das Benehmen, aber mit üblicher Höflichkeit und Respekt gegenüber der Lokalbevölkerung kann man vieles erreichen.

Öffnungszeiten

Banken haben von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr (Montag-Freitag) sowie von 8.00 bis 11.00 Uhr (Samstag) geöffnet. Die Geschäfte haben von 9.00 bis 19.30 Uhr (Montag-Samstag) geöffnet, viele Geschäfte sind jedoch von 13.00 bis 14.00 Uhr geschlossen. Büroas haben von 8.30 bis 17.30 Uhr (Montag-Freitag) geöffnet.

Essen und Trinken

Die bulgarische Küche ist reich an Fisch, Suppen samt Schaf- und Lammfleisch. Zudem produziert Bulgarien eine Reihe ausgezeichneter Weine samt mehrere verschiedene Weinbrände.

Ferientermine

Neujahrstag, 1. Januar Tag der Freiheit, 3. März Tag der Arbeiter, 1. Mai Tag der Ausbildung, 24. Mai Weihnachten, 24.-25. Dezember

Unterkunft / Hotel

Top

Camping

In Bulgarien sind die Campingplätze um den großen Touristenzentren herum konzentriert. Die Plätze sind in den Kategorien I-III eingeteilt, und die Campingplätze in dem hohen Ende der Skala bieten einen ordentlichen Komfort, wogegen die in dem niedrigen Ende der Skala, nicht sehr viel zu bieten haben.

Hotels

Die bulgarischen Hotels benutzen das europäische Sternensystem zur Bewertung, und mehrere der Hotels arbeiten sich langsam an der Skala hoch. Doch im allgemeinen ist der Standard immer noch verhältnismäßig niedrig.

Pension

In Bulgarien sind die Gästehäuser in den Gebieten an der Küste konzentriert. Hier besteht die Möglichkeit ein Zimmer in einer privaten Villa für einen fairen Preis zu mieten.

Herbergen

Jugendherbergen findet man verteilt in den 30 größten Städten Bulgariens.

lokale Transportmittel

Top

Flugzeug

Balkan-Bulgarien Airlines betreiben acht Inlandsflüge, und es ist bloß ein wenig teurer als die Fahrt mit dem Zug im Land.

Zug

Es gibt über 4200 km Bahnverbindungen in Bulgarien, und somit sind die meisten der größeren Städte im Land verbunden. Es ist notwendig, Fahrkarten zu bestellen, und es empfiehlt sich, 1. Klasse zu reisen.

Taxi

Es wird kein Problem sein, in den meisten bulgarischen Städten ein Taxi zu rufen.

Autovermietungen

In vielen größeren Städte Bulgariens besteht die Möglichkeit, ein Auto zu mieten.

Schiff oder Fähre

Es gibt regelmäßige Abfahrten von Flußbooten an der bulgarischen Seite der Donau, und diese verbinden viele Städte.

sonstige Transportmittel

In Sofia gibt es ein gutes Metro-Netzwerk, das gerade in diesen Jahren einem umfassenden Umbau unterliegt, das es ermöglichen wird, den größten Teil der Stadt mit der U-Bahn zu erreichen.
Travelmarket Deutchland
Die Reise Suchmaschine Travelmarket.de durchsucht mehr als 1.000 Websites um die besten und günstigsten Reisemöglichkeiten für Sie zu finden.